Erster Schnee 2018

Heute morgen gab es den ersten Schnee auf den Bergen in Palm Springs.

Montag und Dienstag sind Stürme durch Süd-Kalifornien gezogen, die in einigen Teilen Kaliforniens Verwüstung hinterlassen haben – besonders dort, wo wir die letzten Monate Wildfeuer hatten. Durch die Zerstörung der Feuer kann der Boden kein Wasser aufnehmen, und es kommt schnell zu Überschwemmungen.

In Palm Springs gab es keine Problem, nur Schnee auf den Bergen!

Im Vordergrund seht ihr noch einen Zitronenbaum mit frischen Zitronen.

2017 ausklingen lassen mit zwei Wanderungen

Das Wetter in den letzten zwei Tagen hier in Palm Springs war perfekt. Nicht zu heiß. Nicht zu kalt. Also machte ich mich auf den Weg, um noch zwei kurze Wanderungen zu machen bevor das Jahr ausklingt.

Whitewater Preserve

Eigentlich wollte ich hier schon früher im Jahr hin, hat aber aus verschiedenen Gründen nie geklappt. Whitewater Preserve ist eine der wenigen Ecken im Coachella Valley (Wüste), die Zugang zu Wasser hat. Durch das Wasser gibt’s hier auch Bäume mit Blättern, die sich uns am 30. Dezember so schön zeigten:

Cottonwood Springs im Joshua Tree National Park

Hier war ich letzten Monat mit Nina und dieser 2,5-Meilen lange Wanderweg hat es mir angetan. Also noch mal schnell hin bevor das Jahr zu Ende geht und so lange der National Park Jahrespass gültig ist (bis heute).

Frohes Neues Jahr 2018!