Old Las Palmas – Heimat der Filmstars in Palm Springs

Letzte Woche nahmen Nina und ich (ja, ich hatte Besuch!) an einem Rundgang durch Old Las Palmas teil, einer Nachbarschaft in Palm Springs.

Old Las Palmas entwickelte sich in den späten 20-er Jahren und war in den 50ern, 60ern, und 70ern Heimat vieler Stars.

Aber es gab auch ein paar spätere Einflüsse, zum Beispiel das Miami Vice Design Haus, das 1954 gebaut wurde und für viele Fotoshootings und Filme genutzt wurde. Es ist im 80er-Jahre Stil von innen renoviert.

2001 wurden in diesem Haus Szenen für Ocean’s Eleven gedreht:

Elizabeth Taylor wohnte zeitweise in diesem Haus. Das Grundstück hat einen Pool in olympischer Größe und ein Hundehaus mit Klimaanlage.

Goldie Hawn und Kurt Russell nutzten dieses Haus als Ferienhaus:

Der Autor Sidney Sheldon, bekannt als Drehbuchautor von „Hart aber Herzlich“ und Autor vieler Romanen, lebte hier bis er starb:

Heute gehört diese Haus Leonardo DiCaprio und ihr könnt es ab $3.750 pro Nacht mieten:

Alle bisher beschriebenen Häuser wurden im Mid-Century-Architektur-Stil gebaut.

Das folgende Haus von Nancy und Ronald Reagan war im Ranchhaus-Stil erbaut. Sie lebten dort als Ronald Reagan Governor von Kalifornien war.

Wie kann ich nun diese Häuser sehen?

Ihr könnt eine Lauf-Tour mit der Palm Springs Historical Society machen. Die beschriebenen Häuser sind alle nah beieinander.

Es gibt auch Bus-Touren. Oder aber ihr fahrt die Häuser selber ab. Straßenkarten mit Adressen gibt es in Touristen-Shops.

Adressen von Filmstar-Häusern in Palm Springs

Miami Vice Design Haus: 520 Via Lola

Ocean’s Eleven Filmort: 999 Patencio

Elizabeth Taylor: 417 Hermosa

Goldie Hawn and Kurt Russell: 550 Via Lola

Sidney Sheldon: 425 Via Lola

Leonardo Di Caprio: 432 Hermosa

Nancy and Ronald Reagan: 369 Hermosa

 

Viel Spass!