Blick ueber die Thames / View across the Thames

Gebrochener Fuss hin, gebrochener Fuss her, ab und zu muss man das Haus nowdann doch mal verlassen. Letztes Wochenende fuhr mich Irina auf den Richmond Hill, von dem wir eine wunderschoene Aussicht ueber die Thames hatten und Heathrow… In Decken eingemummt, schauten wir ueber den Fluss im kalten Sonnenschein und quatschten, danach gab es einen heissen Kaffee und Kuchen (ich hatte Scones mit Marmealde und Sahne – ganz englisch traditionell) – wie sich das fuer einen Sonntag gehoert. Lecker!

sunday afternoon thamesDon’t let a broken foot stop you or something like that. Last weekend, Irina took me up to Richmond Hill where we sat in the cold sunshine for a while, chatting and enjoying the view over the river Thames and Heathrow… A little later we moved to a much warmer place for some hot coffee and cake. Actually I had scones with jam and cream – indulging in some English traditions. Yummy!

Schnee – snow in London

Natuerlich schneit es in London einen Tag nachdem ich meinen Fuss in Gips gelegt bekommen habe. Jetzt kann ich nicht im Schnee rumlaufen.  Seufz…   snow-2013-2Aber ich habe ja eine grosse Terasse und kann in Ruhe den Schneeflocken beim Runterfallen zuschauen. Wer hat dafuer noch Zeit?   Heute schneit es nicht mehr und ich hoere den Schnee leise tauen…

Of course snow falls the day after my leg has been put in a cast and I can’t walk around. I do have a patio, so the patio door is open and I can watch snow fall, which is great, because who really has time for that?   It stopped snowing today and I can quietly hear the snow melt…

Film-stars in London

OK, OK, I didn’t actually „meet“ any film stars in London, but I saw them. Actually, Markus saw them much better than me. And he took most of the photos, too. Well, it was the movie premiere of Django and , no, we did not see the film. We just hung out with thousand other people in the cold outside the Empire cinema at Leicester Square and waited in the cold… Then, finally, after we learned „very shortly“ means about one hour in film-star speak, they came: Quentin Tarantino, Jamie Foxx and Samuel L Jackson. Nope, Leo did not show up. Boohhh….

Also wir haben nicht wirklich Filmstars in London getroffen, also kein Haende-schuetteln and „Wie geht’s?“, sondern wir haben sie vom nicht-so-weiten gesehen. Das letzte mal, dass ich Quentin Tarantino gesehen haben (und er hat „Hi!“ zu mir gesagt!) war 2006 in Austin, Texas. Diesmal war er etwas weiter weg. Aber er war da. Und so waren Jamie Foxx und Samuel L Jackson. Alle da fuer die Film-Premiere von Django. Den Film haben wir auch nicht gesehen, aber schoen war es trotzdem. Leo kam nicht, booohhh….