Australien 2. Tag: Brisbane

Gut ausgeschlafen geht es weiter. Mit Regen! Donner und Blitz auch. Aber im Urlaub gibt es ja kein schlechtes Wetter, sondern nur falsche Kleidung. Also raus aus dem Koffer mit der richtigen Kleidung, einen Regenschirm. Und los geht’s!

Richtung Fluss zum Botanischen Garten, da ich am Tag vorher dort eh nichts wahrgenommen habe. Und so sieht der Flusspfad aus im Regen: 


Dieses Blatt war groß:

Auch der Farn ist etwas groesser als in der Haard:


Und Bambus kann auch wachsen:


Und nun nach ca. 28 Stunden in Australien, echtes Wildleben, ein Frill Neck Lizzard (ein halber Meter lang):


Und nachdem der Regen aufhörte, kam Shelley auch an, und es ging noch mal zum Brisbane-Schild:


So, morgens geht’s an den Strand. 

Australien 1. Tag: Brisbane 

Von L.A. nach Brisbane ist es gerade mal ein 13-Stunden-Flug. So schnell war ich noch nie in Australasien. Ich war so schnell da, dass ich den 17. Maerz 2017 gar nicht miterlebt habe (durch die Zeitverschiebung).

Na ja, nun habe ich fast 10 Stunden in Brisbane verbracht und noch keinen Koala oder ein Kangoroo gesehen.

1489826435950-1
Ich bin dann heute mal durch die Innenstadt zum Fluss gelaufen und dann am Fluss entlang zum Botanischen Garten.

1489826925532
Ueber diese Bruecke.

1489826891929-1
An diesem Tor vorbei.

img_8015
And Stadtstrand vorbei.

img_7992
Mit ganzem Blick auf den Fluss.
1489826821315
Und am Botanischen Garten angekommen, war ich zu muede, um mehr Fotos zu machen.