The first days – die ersten Tage

Meine ersten 2 Tage im neuen Job habe ich schon hinter mir. Das Team ist super. So richtig gearbeitet haben ich noch nicht. Ich versuche erstmal, alle ein wenig kennenzulernen. Es gibt Getraenke und Snacks den ganzen Tag lang. Draussen gibt es Basketballfelder und Volleyballfelder. Es gibt eine Cafeteria mit badgeAuswahl an Essen und draussen stehen noch Essenstrucks, bei denen es heute indisches, mediterranes und amerikanisches (sprich Burger) gab. Kaffee gibt’s auch den ganzen Tag lang… Was braucht man noch?

I survived my first 2 days in the new job. The team is great. I haven’t really worked much, but have been trying to meet everyone on the team. Drinks and snacks are free. Outside you can play basketball or volleyball when you need a break. The cafeteria has a reasonable selection with foods and then outside there are food trailers. Today they brought Indian, Mediterranean and American (meaning burger) food. And coffee is available all day long… What else does one need?

My new home – neues Zuhause

Halloechen! Und nun ein paar Fotos. Hey! And finally some photos from my new home.

Arrived in California with sun glasses and t-shirt in February. In Kalifornien angekommen mit Sonnenbrille und T-Shirt im Februar. arrived

Und dies ist nicht meine neue Wohnung. Ein Herrenhaus im Apartment-Komplex. And this is not my new home. A mansion in my apartment complex.

mansion

This is my apartment building from the front. Actually, you can’t see my apartment as it goes out to the back. Dies ist mein Gebaeude von vorne, aber man kann meine Wohnung nicht sehen, da sie nach hinten rausgeht.

apartment1Und meine Wohnung von hinten. Unten rechts ist mein Balkon. My apartment from the back in the bottom right corner.

apartment2

View from apartment onto the walking/runnung/cycling trail. Blick von meiner Wohnung auf den Spazierpfad.

view

Neben dem Pfad schlaengelt sich der Fluss Guadalupe durch. Viel Wasser gibt’s aber nicht. Next to the trail is the Guadalupe river, which doesn’t seem to carry much water anymore.

guadalupe

And just so you know which side of the trail to run/walk/cycle… Und damit man auch weiss, auf welcher Seite man laufen/rennen/Fahrrad fahren soll…

views2

My flight – der Flug

It was nearly an 11-hour flight from London to San Francisco, leisurely spent in Business Class. The flight was how I like them: uneventful. Until we landed. The flight london san franciscopilot of this flight retired after 40 years of flying, first in the Air Force and then commercial flights. When we arrived in San Francisco the plane was sprayed with water by the fire department. Now, we were told that this is a regular spoof done for retiring pilots. But who knows, right? Well, the pilot did a scenic flight into San Francisco with probably the best views of the city that you can get from a plane. I loved it. It was a great start to my new life in California.

Nach einem fast 11-stuendigen Flug von London nach San Francisco kam ich im sonnigen Kalifornien an. Der Flug war so wir ich Fluege mag: ereignislos. Bis wir gelandet sind. Dies war der letzte Flug unseres Piloten, der 40 Jahre geflogen ist, erst in der Air Force und danach kommerzielle Fluege. Nachdem wir in San Francisco gelandet sind, wurde unser Flugzeug von Feuerwehrleuten mit Wasser bespritzt. Angeblich ist das Gang und Gebe, um in Rente gehended Piloten zu verabschieden. Glauben wir das mal. Schoen war, dass der Pilot einen wunderschoene Einflug auf San Francisco gemacht hat mit den schoensten Aussichten, die man sich vom Flugzeug vorstellen kann. Das war eine schoene Einstimmung auf Kalifornien.